19.10.2017

Spurensicherung: Troglobatem Festival 2017



Kurz bevor wir morgen selbst hinfahren, hier noch der späte Hinweis für alle, die spontan und kurz entschlossen das Wochenende mehr als aufregend gestalten wollen:

Das 2. Troglobatem Festival startet morgen in Stuttgart! (Die Premiere erfolgte 2015 und war fabelhaft! Wir waren vor Ort und hatten berichtet!)

Das Programm bietet viele Highlights, zu viele, um sie einzeln aufzuzählen und die regelmäßigen Leser*innen unserer bescheidenen Seiten werden viele Namen wieder erkennen.

Das Line-Up:


Freitag 20.10.
19 Uhr DIE VARJIDSWARA (D) -Taut
20 Uhr DSR LINES (BE) - Neue Schachtel
21 Uhr MARC MATTER (CH/BE) - Neue Schachtel
22 Uhr OGON BATTO (BE) - Taut
23 Uhr AUTISTIC ARGONAUTS (D) - Neue Schachtel
00 Uhr BRANDON LOPEZ (US) - Taut
01 Uhr EMBRYO (D) - Neue Schachtel
Dj Dream Machine + DJ Werner - Neue Schachtel

Samstag 21.10.
16 - 19 Uhr Teenage Engineering OP1, synthesizer workshop von Günter Rolle - Marktplatz/Werkstatt
19 Uhr SCHLUSS (D) - Neue Schachtel
20 Uhr ANDREW BARKER & JOHN DIKEMAN (US) - Taut
21 Uhr NICK MITCHELL TRIO (UK/IT/US) -Neue Schachtel
22 Uhr LOTO RETINA (F) - Taut
23 Uhr GRID (US) - Neue Schachtel
00 Uhr TAV EXOTIC (BE) - Taut
01 Uhr RAYMONDE IV (F) - Neue Schachtel
Dj Lemme C + Sauvage MC - Neue Schachtel

Sonntag 22.10.
17 Uhr FEINSTAUB (D) - Taut
18 Uhr EUGENE CHADBOURNE & VIRGINIA GENTA (US/IT) - Neue Schachtel
19 Uhr ERIC ARN (A/US) - Taut
20 Uhr RICCARDO SINIGAGLIA (IT) - Neue Schachtel
21 Uhr TSEMBLA (FIN) - Taut
22 Uhr ALB RA (D) - Neue Schachtel
DJ Werner - Neue Schachtel

Werkstatt:
Freitag 20.10. Fokus auf Angelo Paccagnini , Videos, Sound
Samstag 21.10. Visuals/screening Gabriela Gonzalez
Sonntag 22.10. Installation von Abel Auer

Merchandise/Shop bei Contain´t
Küche/Verpflegung bei umschichten.



VOLLES PROGRAMM +++ VOLLE KANNE +++ FRIEDE, FREUDE, EIERLIKÖR!

WIR SEHEN UNS!!!

10.10.2017

Fotos: Schweben / Red On















(alle Fotos: Johannes Schebler)

09.10.2017

Gig: House And Land / Dylan Golden Aycock am 12.10.2017 im Wakker am Wallufer Platz




Wir freuen uns sehr Sally Anne Morgan und Sarah Louise zur EINZIGEN Show in Deutschland begrüßen zu können. Wir freuen uns so sehr, es fehlen uns die Worte. THRILL JOCKEY, das Label der beiden, weiß dafür zu berichten (Auszug):

"House and Land is the duo of Sally Anne Morgan (fiddle, shruti box, banjo, vocals) and Sarah Louise Henson (vocals, 12-string guitar, shruti box, bouzouki). Sally and Sarah started playing together after Sarah opened for The Black Twig Pickers for whom Sally plays the fiddle. The duo quickly discovered that they were both interested in the same very specific forms of traditional music. Additionally, they both viewed it through the lens of their shared love of modern, experimental and minimal music. 'We honor what two voices and bodies can do in one moment in time. It totally shapes our sound.'"

Pitchfork verteilt ein 7,8 und schreibt u.a.:

"House and Land’s self-titled debut feels expansive and immersive while using the simplest resources. Its source materials stem from centuries-old folk songs, so traditional they share lines with Old Testament verses. But Louise and Morgan attack them with urgency and excitement. The record’s best moments, like “The Day Is Past and Gone” and “Rich Old Jade,” are warmly psychedelic, proceeding patiently with minimal percussion and unfolding into new shapes at every turn." (Sam Sodomsky)


Also, Folk meets Minimal Music.

Außerdem und ebenso fabelhaft: Dylan Golden Aycock! American Primitive Guitar. 12- und/oder 6-saitig. John Fahey & Robbie Basho usw., ihr wisst Bescheid!

Goldener Herbst.




03.10.2017

Vernissage / Konzert: "Wo ist los? Wo bin ich? Warum kann ich auf einmal so viel denken?" Andreas Noga - Bilder einer Kindheit. 04.11.2017 im Fragmente, Wiesbaden



Andreas Noga stellt Bilder, Comic-Strips und andere Zeugnisse seiner Kindheit aus. Dokumente einer blühenden Phantasie. Aufwändige Hörspiele, Schlachtengemälde und Abenteuer: Loks, der Muskulöse, Berti & Werti, Billy, das Krokodil, Snake-Man und viele andere vorpubertäre Helden haben ihren Auftritt. Aufregend, gar kein Ausdruck!

Vorgeschmack:


Die Live-Musik zur Vernissage kommt von Nils „Alfred Jodokus“ Quak, der zur verspielt-verspulten Ausstellung ein musikalisches Äquivalent aus dem Synthie ziehen wird!



26.09.2017

Spurensicherung: 2 new SPAM tapes



Zwei neue SPAM tapes, wie immer ganz hervorragend!
Günter Schlienz und Hawlimann & Stricktschek! Check!


Peter Strickmann and Philipp Hawlitschek are two hotshots when it comes to utilizing whatever‘s at hand to make some joyful noise. But don‘t be mistaken, they are not just messing arond, they are capable of bringing a pile of junk back to life. They are spirited hunters and gatherers of sounds heard and unheard. Come along for the ride!
 



Günter Schlienz is widely known for his well-crafted synthesizer compositions. This time he took his machines outdoors to record next to a campfire. It crackles along Günter's peaceful modular meditations. Heartwarming, indeed!


5 Euros each (additional shipping on top)
Order: spambirds@gmx.de

Peace.